Ausbildungsabschluss in Burghaun/Fulda 2021 - Examensfeier auf Grund der Covid-19 Situation "intern" abgehalten.

Fulda/Burghaun - 37 frisch gebackenen Pflegefachkräfte haben nach drei intensiven Jahren der Ausbildung ihren Abschluss gemacht und sind bereit für einen vielseitigen Beruf mit „Anstellungsgarantie“.

Im Rahmen einer internen Examensfeier in der Haunehalle in Burghaun, wurden 37 Auszubildende aus zwei Kursen in die Arbeitswelt entlassen. Die Schulleitung (P. Stellberg), bedankte sich bei den Teilnehmern der Kurse, den Lehrkräften des Bildungsinstituts, sowie bei den Kollegen aus den praktischen Einrichtungen für Ihr Engagement gerade in der Zeit der Covid-19 Pandemie und den damit verbundenen Herausforderungen.

Abstandsregeln, Maskenpflicht und regelmäßige Corona-Tests erforderten viel Geduld und Verständnis von allen Beteiligten. Auch bei der Umsetzung des Gelernten in die Praxis galten für den Pflegenachwuchs oftmals besondere Bedingungen, beispielsweise wurden die Schüler oftmals in besonderer Form mit den Themen „schwere Krankheitsverläufe“ und „Tod“ konfrontiert.

Die Kursleitungen (M. Karon B12 und C. Görlich F4) gingen in Ihren Abschiedsreden auf die Entwicklungen ihrer Kurse ein und beleuchteten auf humorvolle Art die ein oder andere Kursbegebenheit und übergaben die Zeugnisse, sowie ein kleines Geschenk an die Absolventen. Eine gesonderte Ehrung erhielten die jeweilig Kursbesten, sowie eine Auszubildende, die die gesamte Ausbildungsdauer ohne einen einzigen Fehltag absolvierte.

Das Kollegium der AWO Bildungsstätte für Pflegeberufe Burghaun/Fulda, gratulieren allen Examinierten und wünschen alles Gute und weiterhin viel Erfolg für die berufliche Zukunft.

Ansprechpartner

Patrick Stellberg

Schulleitung

Janett Weiser

Verwaltung

AWO-Pflegeschule Fulda – Zweigstelle der AWO-Pflegeschule Burghaun

Carl-Schurz-Straße 14
36041 Fulda
Telefon: 0661 / 952715-30
Telefax: 0661 / 90161266
burghaun (at) aps-awo-nordhessen.de