Kati John-Hartl und Dietmar Schultheis

Altenpflegehelferin und Altenpfleger

"Die Arbeit macht Spaß, weil man ganz viel zurückbekommt. Besonders wichtig ist es uns, dass wir als Paar Arbeitszeiten aufeinander abstimmen und flexibel auf Notwendigkeiten zuhause oder im Altenzentrum eingehen können. Das ist ein großes dickes Plus – wie die Vorgesetzten bei der AWO uns entgegenkommen. Sind die Kinder krank, können wir beide uns unkompliziert einigen, wer wann zur Arbeit geht. Und ebenso sind wir entgegenkommend, wenn durch Krankheitsfälle "Not am Mann" im Wohnbreich ausgerufen wird."

Kati John-Hartl und Dietmar Schultheis, Altenpflegehelferin und Altenpfleger im AWO-Altenzentrum Spangenberg