Grafik

AWO-Nordhessen Karriereportal

Ausbildung & Karriere

Altenpflege

Die AWO unterhält neben den Pflegeheimen und –diensten auch fünf zertifizierte Altenpflegeschulen. Somit gehen praktische Erfahrung und die Ausbildung sinnvoll Hand in Hand.

Der Beruf der Altenpflege ist anspruchsvoll, spannend und abwechslungsreich. Vorausgesetzt wird ein hohes Maß an Fach- und Sozialkompetenz, Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit und Teamgeist. Medizinische, psychologische und therapeutische Fähigkeiten sind ebenfalls gefragt. Altenpflegerinnen und Altenpfleger brauchen auch Organisationsgeschick. Tagesabläufe sind zu planen und durchzuführen. Gleichzeitig muss dokumentiert und ein Blick dafür entwickelt werden, wo Menschen Hilfe brauchen.

Neben flexiblen Arbeitszeiten gibt es in der Altenpflege eine Vielzahl von interessanten Einsatzmöglichkeiten und attraktiven Aufstiegschancen.

 

Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Altenpflegehelfer/Altenpfleghelferin
Die Ausbildung zur Altenpflegehelferin beziehungsweise zum Altenpflegehelfer
beziehungsweise zum Altenpflegehelfer ist für alle interessant, die gerne in der Altenpflege arbeiten wollen, jedoch (noch) nicht die Voraussetzungen für die Ausbildung zum/zur Altenpfleger/-in haben – zum Beispiel, weil ihr Schulabschluss nicht hoch genug ist. Nach erfolgreichem Abschluss der einjährigen Ausbildung ist entweder sofort der Einstieg in den Beruf oder aber der Übergang in die weiterführende Ausbildung zum Altenpfleger/zur Altenpflegerin möglich.

Einige unserer Schulen bieten diese Ausbildung auch in Teilzeit an.
Weitere Infos und Kontakt: AWO-Altenpflegeschulen.

 

Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Altenpfleger/Altenpflegerin
Die dreijährige Ausbildung schult die nötigen pflegerischen und medizinischen Kompetenzen. Daneben sind Altenpflegerinnen und Altenpfleger darin gefordert, auch mit den psychischen und sozialen Bedürfnissen alter Menschen umzugehen, was ebenfalls Inhalt der Ausbildung ist.

Die Ausbildung umfasst neben theoretischen auch praktische Anteile und findet sowohl in der Altenpflegeschule als auch in einer selbstgewählten Einrichtung der Altenpflege statt. So können die erlernten theoretischen Grundlagen gleich in der Praxis eingesetzt und nachvollzogen werden.

Einige unserer Schulen bieten diese Ausbildung auch in Teilzeit an.
Weitere Infos und Kontakt: AWO-Altenpflegeschulen.