Grafik

AWO-Nordhessen Karriereportal

Ausbildung & Karriere

Bürokommunikation

Zwei Wege, viele Möglichkeiten

AWO_Buero
Sie haben einen qualifizierten Schulabschluss? Sie planen und organisieren gern und interessieren sich für Verwaltungsaufgaben sowie für kaufmännische und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge?

Dann machen Sie den ersten Schritt zu Ihrem Wunschberuf: Bewerben Sie sich um einen Ausbildungsplatz in den Verwaltungen der AWO-Geschäftsstelle oder den Pflegeheimen.

Angehenden Kaufleuten bieten sich hier zwei Wege:
 

Ausbildung zur Bürokauffrau / zum Bürokaufmann
Die dreijährige duale Ausbildung führt durch unterschiedliche Tätigkeitsbereiche. Dazu gehören die Buchhaltung, die Erstellung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen, der Schriftverkehr sowie das Rechnungswesen mit Geschäftspartnern, das Bestellwesen wie auch die Kontrolle von Lagerbeständen.

Ausgebildete Bürokaufleute finden in den Verwaltungen von Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche vielfältige Perspektiven.
Interessiert? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.
 

Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann im Gesundheitswesen
Zu den Aufgaben gehören die Organisation von Geschäfts- und Leistungsprozessen, die Entwicklung von Dienstleistungen, die Mitwirkung im Qualitätsmanagement und im Marketing, Abrechnungsprozesse mit Kostenträgern wie Kranken- und Pflegekassen sowie die Erfassung und Pflege von Kunden- und Bewohnerdaten.

Ausgebildete Bürokaufleute im Gesundheitswesen finden in der Verwaltung medizinischer Einrichtungen, bei sozialen Diensten, bei Krankenkassen und Verbänden, aber auch im Gesundheitsfachhandel ein breites Betätigungsfeld.
Interessiert? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.