Fortbildung - Filzen mit Schafwolle – eine Aktivierung für die Sinne (Teil 2)

IFW Kassel

Filzen mit Schafwolle – eine Aktivierung für die Sinne

Filzen ist ein rundum sinnliches Erlebnis!
Die Freude an dem Umgang mit der Schafwolle, das Farbenspiel und entstehende Formen inspirieren die Kreativität und durch das haptische Erleben bei der handwerklichen Umsetzung werden die verschiedenen Sinne der mitwirkenden
Personen angeregt.
Hierbei liegt der Fokus auf der „Handarbeit“: rollen, drehen oder drücken der Schafwolle in nasser oder trockner Form. Die motorischen Fähigkeiten werden gefördert und die Tätigkeit führt recht einfach zu sichtbaren Erfolgen.
Das motiviert die mitwirkenden Senior*innen genauso wie die anleitenden Betreuungsmitarbeiter*innen.

Wesentliches zum Inhalt

Teil 1/Grundlagen:

  • Grundlagen des Filzens und Materialkunde
  • Verschiedene Grundtechniken kennenlernen
  • Praktisches Filzen

Teil 2/Vertiefung:

  • Vertiefende Materialkunde
  • Spezielle Techniken kennenlernen
  • Praktisches Filzen

Besonderes
Für den ersten Tag des Workshops sind keine Vorkenntnisse der Teilnehmer*innen in Bezug auf das Filzen notwendig.
Für den zweiten Tag ist etwas Vorkenntnis bzw. Erfahrung sinnvoll; z.B. durch Teilnahme an dem Teil 1 dieses Angebotes.

Für wen?
Betreuungsassistent*innen, Alltagsbegleiter*innen

Dozent*innen
Ina Büttner – Dipl. Betriebswirtin, HBL
Bettina Danz – Alltagsbegleiterin

Termine und Dauer
Kurs: KS 39B/2021
30. November 2021 (Teil 2)
Tagesseminar (09:00 – 16:00 Uhr) 8 Unterrichtsstunden

Anmeldung
Anmeldeformular oder Email bis 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung.

Kosten
Seminargebühr: 120 €

Nicht vergessen …
Bringen Sie gerne Wolle Ihrer Wahl mit.