1.11 – Wundexperte ICW (Basisseminar)

Weiterbildung

Über 2 Millionen Menschen leiden in Deutschland an chronischen Wunden. Aufgrund steigender Lebenserwartung ist mit einer weiteren Zunahme der Fallzahl zu rechnen. Als Wundexperte tragen Sie zu einer professionellen Versorgung der Betroffenen bei!

Wesentliches zum Inhalt
Das Basisseminar umfasst 64 Unterrichtsstunden und 16 Stunden Hospitation  (80 Stunden insgesamt).
Als Prüfungsleistung ist eine Klausur zu absolvieren sowie ein Hospitationsbericht zu erstellen.

Beispielhafte Inhalte aus dem Basisseminar
Haut / Hautpflege , Wundarten und -heilung, Wundbeurteilung und Dokumentation, Schmerz, Hygiene, Edukation, u.v.m.

Hinweise
Die Gültigkeit des Zertifikates ist auf 5 Jahre begrenzt. Für themenbezogene Fortbildungsmaßnahmen sind 8 Punkte / Jahr zu erbringen.

Das Basisseminar Wundexperte ICW zertifiziert nach ICW e.V. / PersCert TÜV wird gemäß den Vorgaben des Curriculums der Initiative Chronische Wunden e.V. und des TÜV Rheinland durchgeführt. Der Lehrgang wird bei der gemeinsamen Anerkennungs- und Zertifizierungsstelle von PersCert TÜV und ICW e.V. beantragt.

Für wen?
Pflegefachkräfte, Heilerziehungspfleger*innen, Heilpraktiker*innen, u.v.m.

Dozent*innen
René Kerkmann – Fachl. Leitung/ Wundmanager
Fachdozent*innen

Termine und Dauer
Kurs: KS 111 A/2023
13.03. – 23.05.2023

Tageskurs in 8 Blöcken
Präsenzveranstaltung
je montags und dienstags 9:00 – 16:30 Uhr

Anmeldung
Ansprechpartnerin im IFW:
Andrea Clemet

Schriftliche Anmeldung (Formular) bis 4 Wochen vor dem Seminarbeginn.

Kosten
Kursgebühr 1.090 €

Weiterbildung
Kurs:
KS 111 A/2023
Beginn:
13.03.2023
Ende:
23.05.2023
Von:
09:00
Bis:
16:30
Standort:
Kassel
Einrichtung:
IFW Kassel
Frist:
13.02.2023